VHS Vorträge (583)

Vortrag vom 11.10.2018. Nudges sollen primär dazu verwendet werden, ein positives Verhalten auszulösen. Aber es gibt auch Ansätze von Machtmissbrauch dieser verhaltensentscheidenden Maßnahmen. Mag. Thomas Wernbacher, MA, MSc, Donau Universität Krems. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule OÖ, Radio FRO, dorfTV und der VHS Linz.

Vorträge vom 4.10.2018. Vortrag 1: Internet der Dinge und Privatsphäre. Smart Phone - Smart Home - Smart Car - Daten werden vernetzt und weitergegeben. Was ist Service, was ist Überwachung? Mag.a. Barbara Wimmer, Futurezone.at, Wien. Vortrag 2: Digitalisierung und Überwachung. Privatsphäre und Überwachung - wie sind die gesetzlichen Vorraussetzungen in Österreich? Werner Reiter, epicenter.works, Wien. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule OÖ, Radio FRO, dorfTV und der VHS Linz.

Vortrag vom 27.9. 2018. Was ist mit Künstlicher Intelligenz möglich? Wer nutzt sie und wofür? Zukunfsszenarien und die gesellschaftlichen Auswirkungen der KI. a.o. Univ. Prof. DI Dr. Peter Purgathofer, TU Wien. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule OÖ, Radio FRO, dorfTV und der VHS Linz.

Vortrag vom 8. Oktober 2018. 100 Jahre Erste Republik. Von den Ambivalenzen in den Geschlechterverhältnissen in der Ersten Republik. Univ.-Prof.in. Mag.a. Dr.in. Gabriella Hauch, Uni Wien. VHS Linz in Zusammenarbeit mit dem Institut für neuere Geschichte und Zeitgeschichte der Johannes Kepler Universität Linz. Wissensturm Linz, 8.10. 2018.

Vortrag vom 24.9.2018. Vortragender: Dr. Alfred Pfoser, stv. Leiter Wienbibliothek. VHS Linz in Zusammenarbeit mit dem Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte der Johannes Kepler Universität Linz.

Ein Vortrag von Bob Jessop. Marx for insights into 21st century capitalism Bob Jessop, Professor für Soziologie an der Lancaster University. VHS Linz in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen am Institut für Soziologie der Johannes Kepler Universität Linz und dem Institut für Angewandte Entwicklungspolitik. Mittwoch, 16.5.2018. Wissensturm Linz.

Vortragsreihe: Karl Marx im 21. Jahrhundert. Prof. Dr. Michael R. Krätke, Professor für Politische Ökonomie an der Lancaster University, Großbritannien. Moderation: Mag. Harald Wildfellner, Institut für Angewandte Entwicklungspolitik. VHS Linz in Kooperation mit der Abteilung für Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen am Institut für Soziologie der JKU und dem Institut für Angewandte Entwicklungspolitik. Ein Vortrag vom 02.05.2018. Am 11.4. - 18.4 - 25.4 - 2.5. - 16.5. 2018, immer Mittwochs um 19 Uhr im Wissensturm Linz.

Vortragsreihe: Karl Marx im 21. Jahrhundert. Prof. Dr. Klaus Dörre, Professor für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie an der Friedrich-Schiller Universität Jena. Moderation: Mag. Mag. Dennis Tamesberger, AK OÖ. In Kooperation mit der Abteilung für Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen an der JKU, dem Institut für Angewandte Entwicklungspolitik und dem Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung. Ein Vortrag vom 25.04.2018. Am 11.4. - 18.4 - 25.4 - 2.5. - 16.5. 2018, immer Mittwochs um 19 Uhr im Wissensturm Linz.

Roundtable-Gespräch mit dem Philosophen Hon.Prof. Dr. Frieder Otto Wolf (FU Berlin) und den Politikwissenschaftlerinnen Dr.in Stefanie Hürtgen (Uni Salzburg) und Mag.a Katharina Hajek (Uni Wien) Moderation: Assoz.Univ.-Prof Mag. Dr. Roland Atzmüller, MPhil (JKU, Abteilung für Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen) VHS in Kooperation mit der Johannes Kepler Universität (Abteilung für Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen) und dem Institut für Entwicklungspolitik. Am 11.4. - 18.4 - 25.4 - 2.5. - 16.5. 2018 immer Mittwochs um 19 Uhr im Wissensturm Linz.

Prävention statt Störungen - Schutz im Medienzeitalter. Ein Vortrag von Maria Mittermaier, MSc Psychotherapeutin, Ambulanz für Spielsucht der pro mente oö am Neuromed Campus des Kepler Universitätsklinikums. VHS Linz. In Zusammenarbeit mit dem Schul- und Erziehungszentrum SchEz. Die Verfügbarkeit des Internets steigt und damit auch die Anzahl internetsüchtiger Jugendlicher. Die Betroffenen, die an der Ambulanz für Spielsucht der pro mente OÖ vorsprechen, werden immer jünger. Internetsucht zählt zu den neuen Verhaltenssüchten. Was macht PC-Spiele so anziehend und welches sind die süchtig machenden Faktoren des Spiels? Welche Rolle spielen die Eltern im Umgang mit dem Medienkonsum ihrer Kinder? Fragen, die Maria Mittermaier , Psychotherapeutin an der Ambulanz für Spielsucht der pro mente OÖ, aufgreifen und in ihrem Vortrag behandeln wird. Ebenso wie die Frage, wie Kinder im Zusammenhang mit der Suchtproblematik (Soziale Netzwerke und Computerspiele) gestärkt werden können. Ein Vortrag vom 21. März im Wissensturm Linz.

« Start  Zurück   1   2   3   4   5   Weiter   Ende   »
Seite 1 von 59