Geschichte (239)

Zwangsarbeit als Form der Ausbeutung und ihre Bedeutung für die nationalsozialistischen Planungen.

Vortragende: Christa Kochendörfer, Dr. Helmut Fiereder

In Zusammenarbeit mit dem Archiv der Stadt Linz, dem Zeitgeschichte MUSEUM der voestalpine und dem Museum Arbeitswelt Steyr

Zwangsarbeit als Form der Ausbeutung und ihre Bedeutung für die nationalsozialistischen Planungen.

Vortragende: Dr.in Sabine Schweitzer, Wien

In Zusammenarbeit mit dem Archiv der Stadt Linz, dem Zeitgeschichte MUSEUM der voestalpine und dem Museum Arbeitswelt Steyr

Zwangsarbeit als Form der Ausbeutung und ihre Bedeutung für die nationalsozialistischen Planungen.

Vortragender: Univ.-Prof.Dr. Michael John, Linz

In Zusammenarbeit mit dem Archiv der Stadt Linz, dem Zeitgeschichte MUSEUM der voestalpine und dem Museum Arbeitswelt Steyr

Zwangsarbeit als Form der Ausbeutung und ihre Bedeutung für die nationalsozialistischen Planungen.

Vortragender: Univ.-Prof.Dr. Falk Pingel, Bielefeld

In Zusammenarbeit mit dem Archiv der Stadt Linz, dem Zeitgeschichte MUSEUM der voestalpine und dem Museum Arbeitswelt Steyr

Wir stellen Tschechien vor

Sonntag, 10. Juli 2016

SchülerInnen des Österreichischen Gymnasium Prag stellen Ihnen Tschechien vor: Wissenschaftliche und kulturelle Leistungen, Geschichte und die tschechische Küche.

EinBlick 282

Montag, 30. Mai 2016

Moderation: Barbara Lanschützer

Eine Reise in die Welt der Filmmusik. Junge Talente der Linzer Musikschule präsentieren Musikstücke, ein Film von Andreas Toth. 36 min. Start: 00´43´´

Ein Renntag beim Kriterium.
In einem kurzen Beitrag dokumentiert Andreas Baumgartner das Radrennen in Rottenmann. 6 min. Start: 37´00´´

Der Austrofaschismus als umkämpftes Territorium. Teil 2 der Ausschnitte des Vortrages von Florian Wenninger am 22.2.2016 im Wissensturm Linz aus der Vortragsreihe Relikte der Vergangenheit. 16 min. Start: 43´32´´

Die Geschichte der "GastarbeiterInnen" hat in Österreich Mitte der 60er Jahre begonnen. Das Radioprojekt "Kam ich als Gast?" zeigt, wie sich das Leben der Menschen aus der Türkei oder aus Ex-Jugoslawien gestaltet hat. Teil 3: Interview mit Milenko J., Produktion: Pauline Jungwirth
Radioprojekt gefördert durch die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung

Die Geschichte der "GastarbeiterInnen" hat in Österreich Mitte der 60er Jahre begonnen. Das Radioprojekt "Kam ich als Gast?" zeigt, wie sich das Leben der Menschen aus der Türkei oder aus Ex-Jugoslawien gestaltet hat. Teil 2: Interview mit Ahmet Kaya, Produktion: Nicolas Sadry
Radioprojekt gefördert durch die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung

Wissenschafter der Johannes Kepler Universität Linz geben Einblick in ihre Forschungsarbeiten.
Veranstaltung in Kooperation mit der Johannes Kepler Universität Linz

Vortragender: Univ.-Prof.Dr. Siegfried Bauer

Die Geschichte der "GastarbeiterInnen" hat in Österreich Mitte der 60er Jahre begonnen. Das Radioprojekt "Kam ich als Gast?" zeigt, wie sich das Leben der Menschen aus der Türkei oder aus Ex-Jugoslawien gestaltet hat. Teil 1: Interview mit Ana Martincevic, Produktion: Nicolas Sadry
Radioprojekt gefördert durch die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung

« Start  Zurück   1   2   3   4   5   Weiter   Ende   »
Seite 4 von 24