Wirtschaft (531)

WIEVIEL WAFFEN BRAUCHT DER FRIEDE?

Donnerstag, 02. November 2017

Eine Podiumsdiskussion mit Dr. Thomas Roithner, Friedensforscher und Journalist; Mag.a Lucia Hämmerle, Internationaler Versöhnungsbund und Dr. Dietmar Golth, Mitglied der "Austrian Peace Keepers" einer Vereinigung ehemaliger UN-Soldaten vom 2.11.2017 im Wissensturm. Moderation: Mag.a Christine Grüll, KirchenZeitung Diözese Linz. Eine Veranstaltung der VHS Linz in Zusammenarbeit mit der Veranstaltergemeinschaft: Bereich mensch & arbeit - Diözese Linz, Friedensakademie Linz, Friedensinitiative der Stadt Linz, Internationaler Versöhnungsbund - Österreichischer Zweig, Katholische Aktion Oberösterreich, Katholische Sozialakademie Österreichs, KirchenZeitung Diözese Linz Pax Christi Oberösterreich, Solidarwerkstatt Oberösterreich, Sozialreferat der Diözese Linz.

Podiumsdiskussion mit Dr.in Elisabeth Hagen, Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche; Dr.in Susanne Scholl, Journalistin und Autorin; Prof.in Dr.in Melanie Sully, Institut für Go-Governance Wien In Kooperation mit den OÖ Nachrichten

Prof. Dr. Manfred Berg : Die freieste Gelegenheit zur autonomen Entwicklung. US-Präsident Woodrow Wilson und die Zukunft Österreich-Ungarns. Ein Vortrag von Prof. Dr. Manfred Berg, Universität Heidelberg vom 23.10.2017 im Wissensturm im Rahmen der Vortragsreihe „Das globalgeschichtliche Jahr 1917“. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte der JKU. Moderation: Univ.-Prof. Dr. Marcus Gräser, JKU. Gefördert durch die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung.

Ein Gespräch mit Dr.in Isolde Charim, Philosophin und Publizistin, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Talk im Turm“ vom 18.10.2017 im Wissensturm. Eine Veranstaltung der VHS Linz in Zusammenarbeit mit OÖNachrichten. Moderation: Univ.-Prof. Dr. Walter Ötsch.

Mag.a Dr.in Elisabeth Haid : Autonomie oder Unabhängigkeit? Galizien als Spiegel der Nationalitätenproblematik in der Habsburgermonarchie. Ein Vortrag von Mag.a Dr.in Elisabeth Haid, Universität Wien vom 16.10.2017 im Wissensturm im Rahmen der Vortragsreihe „Das globalgeschichtliche Jahr 1917“. Eine Veranstaltung der VHS Linz in Zusammenarbeit mit dem Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte der Johannes Kepler Universität. Moderation: Univ.-Prof. Dr. Marcus Gräser, JKU. Gefördert durch die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung.

Perfektes Sommerfeeling

Freitag, 28. Juli 2017

Lustige Sommererlebnisse, aufregende Sommertrends und knifflige Fangfragen. SchülerInnen des RG Lambach haben eine humorvolle Radiosendung gestaltet.

Linz aus Sicht der Linzer Augen

Freitag, 14. Juli 2017

Was ist sehenswert an Linz, was wird geschätzt und was stört?
SchülerInnen der AHS St. Ursula/Wien haben die LinzerInnen befragt...

Durch den Gebrauch des Internets haben sich in den letzten 30 Jahren viele Veränderungen im privaten und beruflichen Bereich ergeben. Wie nutzen die LinzerInnen das Internet und wie beeinflusst es sie?
Schülerinnen der HBLW Landwiedstraße haben nachgefragt.

Schmeckt gut, tut gut oder ist gesundheitsschädlich - welche Meinungen gibt es zu einem Verbot von Energydrinks für Jugendliche unter 18 Jahren?
Gestaltung: SchülerInnen der PTS Urfahr

Atomkraft "Ja oder Nein"?

Freitag, 02. Juni 2017

Was halten die LinzerInnen von Atomkraftwerken und deren Ausbau? Welche Erinnerungen haben sie an den Atomunfall von Tschernobyl?
Ein Radiobeitrag von SchülerInnen der NMS 3

« Start  Zurück   1   2   3   4   5   Weiter   Ende   »
Seite 4 von 54